Schuljahr 2024/25

Wellentag, 4. Juni 2024

Ein Blick voraus ins neue Schuljahr

Am Wellentag, Dienstag, 4. Juni 2024, hatten alle Lernenden vom Kindergarten bis zur Sekundarschule die Möglichkeit, ihre neue Klassenlehrperson kennenzulernen. Eine gute Gelegenheit für erste Kontakte, um Fragen zu stellen und Luft vom nächsten Schuljahr im neuen Klassenraum zu schnuppern. 

Am Wellentag erhielten zudem alle Schülerinnen und Schüler die neuen Stundenpläne, die Klasseneinteilungen, zusätzliche Informationen sowie die Anmeldeunterlagen für die familienergänzende Betreuung FEB.

Wellentag 4. Juni 2024


Klasseneinteilung Schuljahr 2024/25

Kindergarten

KG A:     Iris Grüter, Mirjam Wiederkehr

KG B:     Vreni Scherrer, Judith Bühler

KG C:     Rebecca Theiler, Rahel Keller

 

Primarschule

PS 1a:    Alexandra Schmidiger

PS 1b:    Noemi Waller

PS 2a:    Fabienne Henzer

PS 2b:    Leonie Vogel

PS 3:      Ramajana Ibric

PS 4a:    Manuela Ulrich 

PS 4b:    Sarah Wicki

PS 5:      Sandro Corrado

PS 5/6:   Stephan Beck 

PS 6:      Nicole Frei

Sekundarschule

1. ISS a:   Fabienne Huber

1. ISS b:   Dragan Kotevski

2. ISS a:   Marianne Ronner

2. ISS b:   Stephanie Hodel

3. ISS a:   Annette Fleischlin

3. ISS b:   Sandro Theiler



Neue Co-Schulleitung 5./6. Primar und Sekundarschule

27. Januar 2024

Adriano Mergola

Ab dem 1. August 2024 wird Adriano Mergola als Co-Schulleiter die Verantwortung für die 5. und 6. Primar sowie die Sekundarschule übernehmen. Vor seinem Studium an der Pädagogischen Hochschule in Luzern zum Sekundarlehrer arbeitete er mehrere Jahre als Augenoptiker und schloss anschliessend ein Studium der Angewandten Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ab.

Im Anschluss an verschiedene Erfahrungen als Sekundarlehrer ist Adriano Mergola seit 2018 an der Schule Rothenburg tätig, wo er noch bis zum Sommer als Klassenlehrer unterrichtet und zusätzlich Verantwortung in der Position des Stufenleiters übernimmt.

Aufgewachsen ist Adriano Mergola in Thalwil. Nach Stationen in Davos, Zürich, Altishofen, Egolzwil und Wauwil hat er sich schliesslich wieder in Egolzwil niedergelassen, wo er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern, im Alter von 7 und 5 Jahren, lebt. Seit Mai 2023 ist er ausserdem als Gemeinderat in Egolzwil tätig. Adriano Mergola freut sich, die Aufgabe an der Schule Wauwil zu übernehmen und einen Beitrag leisten zu können, um die Schule zukunftsgerichtet voranzubringen. Wir heissen Adriano Mergola herzlich willkommen!