Jugendarbeit Egolzwil-Wauwil

Aktuell

Seit dem 1. Januar 2022 bieten die Gemeinden Altishofen, Nebikon, Egolzwil und Wauwil die Jugendarbeit unter einem Dach an. Die Zusammenarbeit ist in einem Gemeindevertrag geregelt. 

Ansprechperson

Marco Straumann

Dorfstrasse 38

6242 Wauwil

076 548 52 52

Mail

www.ja-egolzwil-wauwil.ch

Website der Jugendarbeit Nebikon

Marco Straumann

Ich bin 48 Jahre jung und lebe mit meiner Ehefrau Cordula und den Töchtern Leana (12 Jahre) und Norina (11 Jahre) im schönen Grossdietwil. Ich habe im Jahre 2000 die Ausbildung zum Religionspädagogen und Jugendarbeiter in Luzern abgeschlossen. «Seither bin ich mit Herzblut für die Jugendlichen unterwegs.» In meiner Freizeit mache ich leidenschaftlich gerne Sport: Katamaran segeln, Kitesurfen, Snowboarden, Snowbiken... 

 

 

Karin Steinmann: Assistentin

 Ich zähle 44 Jahre und wohne mit meinem Ehemann Sascha und unseren Kindern Aurora (14 Jahre) und Santiago (12 Jahre) in Altishofen. Nach meiner Weiterbildung als Marketing-Assistentin, arbeite ich aktuell in einem Teilzeitpensum als Werbeverantwortliche für ein KMU in Sursee. «Die Jugendarbeit ist eine spannende und interessante Aufgabe. Hier kann ich meine Erfahrungen als Mutter einsetzen, und es freut mich, die Jugendlichen auf ihrem Weg in die Zukunft ein Stück begleiten zu dürfen.» In meiner Freizeit bin ich am liebsten in den Bergen. Im Sommer mit dem Bike oder Wanderschuhen und im Winter begeisterte Snowboarderin.


Angebote der Jugendarbeit

Die Jugendarbeit bietet das ganze Jahr verschiedene Angebote für die Jugendlichen ab der 5. Primar bis 3. Oberstufe an. Feste Angebote sind Mittwoch-Treffs im Bauwagen Nebikon und in der Zivilschutzanlage Wauwil von 14.00-17.00 Uhr oder Freitag-Abend-Treffs von 20.00-22.00 Uhr in Wauwil oder Nebikon. Durch das Jahr finden diverse Events und spannende Projekte statt. Homepage Jugendarbeit Egolzwil/Wauwil: https://www.ja-egolzwil-wauwil.ch/

 

Newsletter Jugendarbeit / WhatsApp Info Gruppe

Damit Sie über die Angebote der Jugendarbeit informiert werden, bieten wir Ihnen einen Newsletter Dienst per E-Mail an. Bitte schreiben Sie uns eine Mail auf info@jugendarbeit-nebikon.ch und Sie werden immer auf dem neuesten Stand sein! Zudem gibt es eine WhatsApp Info Gruppe der Jugendarbeit. Senden Sie ein WhatsApp auf 076 548 52 52 mit dem Hinweis zur Aufnahme.

 

Mittwoch-Treff Bauwagen Nebikon ab 5. Primar

Neu starten wir ab dem 4. Mai 2022 mit den Mittwoch-Treffs im Bauwagen Nebikon auf dem Schulhausareal. Karin Steinmann betreut jeden Mittwoch dieses Angebot von 14.00-17.00 Uhr.


Bereiche der Jugendarbeit

Jugendliche fördern, unterstützen und begleiten

 

Offene Jugendarbeit

Die offene Jugendarbeit unterstützt die Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer Anliegen und Ideen in den Bereichen Freizeit, Kultur und Soziales. Ausserdem stellt sie den Betrieb von Treffpunkträumen sicher.

Primäre Zielgruppe sind Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren (5.-9. Schuljahr), die in Egolzwil oder Wauwil wohnen oder hier die Oberstufe besuchen.

 

Politische Jugendarbeit

Die politische Jugendarbeit unterstützt und fördert Entwicklungsprozesse und Eigenverantwortung, Partizipation und Selbstorganisation der Jugendlichen auf verschiedenen Ebenen.

Primäre Zielgruppe sind Jugendliche im 8. und 9. Schuljahr, die in Egolzwil oder Wauwil wohnen oder hier die Oberstufe besuchen. Als gleichwertige Zielgruppe gelten Jugendliche aus Wauwil nach Beendigung der obligatorischen Schulzeit bis zu einem Alter von zirka 25 Jahren.

 

Kirchliche Verbandsjugendarbeit (Präses Jungwacht und Blauring)

Die kirchliche Verbandsjugendarbeit begleitet und unterstützt das Leitungsteam. Sie erkennt Schwierigkeiten des Leitungsteams und sucht Lösungen. Sie unterstützt das Leitungsteam bei der Gestaltung von spirituellen Impulsen und Fragen nach dem religiösen Leben in Jungwacht Blauring.


Jugendarbeit Wauwil - Egolzwil - Nebikon - Altishofen

Oktober 2021

Neues Dach über offene Jugendarbeit

Die Jugendarbeit Egolzwil-Wauwil wird ab dem 1.1.2022 mit den Gemeinden Nebikon und Altishofen langfristig erweitert. Bericht

Download
Veröffentlichung Gemeindevertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.1 KB