Aktuell

Herzlich Willkommen!

„Wer lernt, gewinnt!“ Mit diesem Motto für das Schuljahr 2018/2019 wollen wir an unserer Schule die Lernfreude unterstützen und uns „fit machen“ für neue Aufgaben. Damit die Kinder eine gesunde Lernfreude entwickeln, wollen wir sie fördern und fordern und dabei die Zusammenarbeit, den Austausch und das Miteinander ins Zentrum stellen. Lernen, welches Freude bereitet, spornt an, sich auf weitere Anregungen und Aufgaben einzulassen. Das führt dazu, dass die jugendlichen Schulabgängerinnen und Schulabgänger mit einer guten Portion Selbstsicherheit in die nachfolgenden Bildungsstufen einsteigen. Auf dem Titelblatt der diesjährigen Ausgabe von „Üsi Schuel“ ist ein blauer Bleistift zu sehen. Ein solcher Bleistift, eingraviert mit unserem Motto „Wer lernt, gewinnt!“, wird uns alle durch das kommende Schuljahr begleiten und uns daran erinnern, dass wir immer gewinnen, wenn wir fürs Lernen offen sind.

Vorwort "Üsi Schuel" Schuljahr 2018/19 zum Jahresmotto

 


18. April 2019

Frühlingsfest Zyklus 1

Die Kuh Liselotte im Bilderbuch kann es kaum erwarten, hinaus auf die saftige Wiese und in den spriessenden Garten. Der Frühling kitzelt sie in der Nase, juhui, es duftet nach frischem Grase.

Die Kinder des Kindergartens bis zur zweiten Klasse haben mit dieser Freude ein Frühlingsfest gemacht, gebastelt, gesunden, gejätet, feine Häppchen zubereitet und sich dazu ganz fest gefreut! Die Dankbarkeit über den Frühling mit all seinen Farben und seiner Kraft möchten sie mit allen teilen und noch oft fröhlich und munter im Garten verweilen!

Bilder dazu

16. April 2019

Vollversammlung Sekundarschule

Der Sek-Rat hat auf den Montag, 15. April 2019 eine Vollversammlung einberufen. Alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule haben sich um 8.10 Uhr in der Turnhalle getroffen. Die Gesamtschulleiterin, Ursula Matter, informierte zuerst über die Auswertung der Veloumfrage und die neuen Regelungen und Anpassungen. Jugendarbeiter Marco Straumann orientierte über die Ordnungsregeln im Jugendraum über die Mittagszeit und die abgeleiteten Massnahmen. Eine Arbeitsgruppe aus dem Sek-Rat präsentierte anschliessend allen Anwesenden mit einer PowerPoint Präsentation die Wünsche und Anliegen zum Pausenplatz beim Schulhaus Linde 2.

Diese Präsentation war eine Hauptprobe, denn im Mai 2019 werden die Schülerinnen und Schüler des Sek-Rates ihr Anliegen vor den Gemeinderat tragen. Bilder dazu

13. April 2019

Verlegung des Standortes der schul- und familienergänzenden Betreuung steht bevor

Aufgrund der steigenden Zahl der Lernenden und um Synergien zu nutzen, hat der Gemeinderat die Verlegung der schul- und familienergänzenden Betreuung (FEB) ins ehemalige Hauswarthaus Linde 5 beschlossen. Dank dem Standort auf dem Schulareal können alle Kinder ohne Überquerung der Dorfstrasse schnell und einfach die Betreuung erreichen. Während den Osterferien findet der geplante Umzug statt. Nach den Osterferien startet das Angebot der schul- und familienergänzenden Betreuung am neuen Standort. 

Vorankündigung: In der Woche vom Montag, 3. Juni 2019, bis Freitag, 7. Juni 2019 sind die Türen für die Betreuungselemente 2 (Mittagstisch) und 4 (späte Nachmittagsbetreuung) geöffnet. Detaillierte Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten folgen. 

Schul- und familienergänzende Betreuung FEB