Aktuell


Herzlich willkommen!

„Mir hebed Sorg“, dieses Motto für das Schuljahr 2017/2018 fügt sich nahtlos an das vergangene Jahr an. Auf das damalige „Schule baut auf – bau mit!“ folgt die Achtung vor dem, was geleistet wurde. Denn wenn etwas neu gestaltet, neu gebaut und neu belebt wird, dann ist es nur selbstverständlich, dass alle Beteiligten Sorge dazu tragen. Doch dieses „Mir hebed Sorg“ bezieht sich nicht nur auf die Dinge und auf die Umwelt, sondern gleichermassen darauf, dass jede Person zu sich selbst und zu den nächsten Menschen Sorge trägt – kurz, auf alles, was uns lieb und wert ist. 

Dazu setzen wir als Symbol den Bergkristall ins Zentrum. Das Bewusstsein, verwurzelt zu sein, eine Geschichte und ein vergangenes Wachstum zu würdigen, ist schon sehr wertvoll. Noch schöner ist es, am Platz an dem man tätig ist, die persönliche Strahlkraft in allen Facetten wirken zu lassen. So freuen wir uns auf viele strahlende Gesichter während des ganzen Schuljahres. Mehr dazu


19. April 2018

Schülerinnen und Schüler sagen dem Hauswart Danke

Am Donnerstagmorgen, 19. April 2018, versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler in der Turnhalle, um den langjährigen Hauswart Gody Limacher mit einem grossen Dankeschön zu verabschieden. Als Überraschung und Willkomm stellten sich alle Lernenden und Lehrpersonen im Spalier auf. Gewohnt für andere da zu sein, durfte der Hauswart diesmal auf der Bühne auf einem grossen, bequemen Korbstuhl Platz nehmen. Der Mini-/Midirat überbrachte Herrn Limacher...  Mehr dazu

 

26. März 2018

TTG Werken 6. Klasse

Osterverkauf

Im Werkunterricht der 6. Klasse sind verschiedenste Tonhühner entstanden. Diese bekamen mit Acrylfarbe und Lack den letzten Schliff.

Am Montag, 26. März 2018 verkauften die Schülerinnen und Schüler die hergestellten Osterdekorationen im Dorf. Der Erlös ist für die Finanzierung der nächsten Schulreise gedacht.

Vielen Dank für das Interesse und die Unterstützung!

Mehr dazu

19. März 2018

Sandgrube Wauwil

Arbeitseinsatz 2. ISS

Das Sandgrube Wauwil, Eigentum der Gemeinde Wauwil, ist ein wertvolles Naturschutz- und Naherholungsgebiet, welches im Auftrag der Gemeinde Wauwil vom Natur- und Vogelschutzverein Wauwil-Egolzwil NAVO gepflegt wird. Am Montag, 19. März 2018 leistete die 2.ISS einen Arbeitseinsatz, bei welchem aus den herumliegenden Ästen Asthaufen aufgeschichtet wurden. In diesen Asthaufen können nun verschiedene Tiere einen für sie geeigneten Unterschlupf finden. Herzlichen Dank an Herrn Schilli und Herrn Kaufmann für ihre fachkundige Unterstützung. Mehr dazu