Aktuell

Herzlich willkommen!

„Mir hebed Sorg“, dieses Motto für das Schuljahr 2017/2018 fügt sich nahtlos an das vergangene Jahr an. Auf das damalige „Schule baut auf – bau mit!“ folgt die Achtung vor dem, was geleistet wurde. Denn wenn etwas neu gestaltet, neu gebaut und neu belebt wird, dann ist es nur selbstverständlich, dass alle Beteiligten Sorge dazu tragen. Doch dieses „Mir hebed Sorg“ bezieht sich nicht nur auf die Dinge und auf die Umwelt, sondern gleichermassen darauf, dass jede Person zu sich selbst und zu den nächsten Menschen Sorge trägt – kurz, auf alles, was uns lieb und wert ist. 

Dazu setzen wir als Symbol den Bergkristall ins Zentrum. Das Bewusstsein, verwurzelt zu sein, eine Geschichte und ein vergangenes Wachstum zu würdigen, ist schon sehr wertvoll. Noch schöner ist es, am Platz an dem man tätig ist, die persönliche Strahlkraft in allen Facetten wirken zu lassen. So freuen wir uns auf viele strahlende Gesichter während des ganzen Schuljahres. Mehr dazu



29. Mai 2018

„Wellentag“, ganze Schule

Am 29. Mai 2018 findet eine weitere Auflage des sogenannten „Wellentags“ statt.
Von 10.10 – 11.45 Uhr haben alle Lernenden vom Kindergarten bis zur Sekundarschule die Möglichkeit, ihre neue Klassenlehrperson kennenzulernen (persönliche Einladungen wurden verschickt). 

Für Lernende, welche im neuen Jahr bei der gleichen Klassenlehrperson bleiben werden, ist Unterricht gemäss Stundenplan. Am Wellentag erhalten alle Schülerinnen und Schüler zudem die neuen Stundenpläne, die Klasseneinteilungen, zusätzliche Informationen sowie die Anmeldungsunterlagen für die familienergänzende Betreuung.

Klassenplanung

 

23. Mai 2018

Klassenlager 3. ISS, Ascona

Vom 14. – 18. Mai 2018 verbrachten die Klassen der 3ISS unter der Leitung von Dragan Kotevski und René Huber und mit abwechselnder Begleitung von Reto Häfliger und Nathanael Lingg ihr Klassenlager in Ascona im Kanton Tessin. In den 5 Tagen erfuhren die Schülerinnen und Schüler etwas über die historischen und geographischen Besonderheiten der Sonnenstube der Schweiz. Natürlich kam auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz und es wurde viel geredet, gespielt und gelacht. Nachdem am Montag das Gepäck im Lagerhaus deponiert wurde, ging es nach Locarno, wo die Schülerinnen und Schüler in einem Photo-Trophy-Wettbewerb gegeneinander antraten. 

Mehr dazu

 

 

 

17. Mai 2018

Credit Suisse Fussball Cup, 2. ISS

Sieben Knaben der 2. ISS haben sich für den beliebten Credit Suisse Fussball Cup des Kantons Luzern angemeldet. Dieser fand am Mittwochnachmittag, 16. Mai 2018 in Rothenburg statt. Bei regnerischem Wetter haben 28 Mannschaften gespielt, gekämpft und ihr Bestes gegeben. Begleitet und unterstützt wurde das Team der 2. ISS von der Turnlehrerin Sonja Voney. Die Freude war riesig, als sie den Gruppensieg feiern durften! Den anschliessenden Halbfinal gewannen sie souverän im Penaltyschiessen und am Ende des Nachmittags standen sie gar Sieger des Finalspiels gegen die Mannschaft von Root fest!

Mehr dazu