Verkehrssicherheitsaktion Sekundarschule, 9. November 2021

Im Rahmen der Prävention fand am Dienstagvormittag, 9. November 2021 auf der Sekundarstufe eine Verkehrssicherheitsaktion statt. In Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle bfu, der Velo- und Motorradwerkstätte H.P. Limacher, Nebikon und der Kantonspolizei Luzern wurden die Velos und Mofas der Sekundarschülerinnen und -schüler kontrolliert. Bei dieser Verkehrssicherheitsaktion ging es darum, die Lernenden für die Wichtigkeit eines fahrtüchtigen Velos/Mofas zu sensibilisieren. Kleine Mängel konnten vor Ort gleich fachgerecht behoben werden. Für grössere Mängel gab es einen Beanstandungsrapport mit der Aufforderung, das Fahrzeug verkehrstüchtig herrichten zu lassen. Wir wünschen allen Jugendlichen weiterhin eine gute und sichere Fahrt! "Hebed Sorg!"

Bericht Willisauer Bote, Freitag, 19. November 2021