Unicef- Label Kinderfreundliche Gemeinde Wauwil

3. Zertifizierung, 10. Mai 2019


Zehn Jahre Unicef-Label Kinderfreundlichkeit gefeiert

Wauwil als Leuchtturm der UNICEF

 

Als erste Gemeinde der Schweiz wurde Wauwil von Unicef zum dritten Mal als besonders «kinderfreundlich» ausgezeichnet.

Gemeindepräsidentin Annelies Gassmann konnte am Freitag-Vormittag, 10. Mai 2019, im Zentrum Linde Wauwil nebst den zahlreich erschienenen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrpersonen, Schulleitungs- und Behördenmitgliedern auch Nicole Hinder, als Vertreterin der Unicef und Charly Freitag, den Verbandspräsidenten des RET Sursee-Mittelland, herzlich begrüssen.

Nicole Hinder von der Unicef lobte, dass sich Wauwil seit Jahren zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendfreundlichkeit bekenne; Wauwil sei ein Leuchtturm, insbesondere auch für Gemeinden mittlerer Grösse. «Die Verantwortlichen zeichnen sich durch ein hohes und glaubwürdiges Engagement für die Gemeinde allgemein und für die Kinder und Jugendlichen im Speziellen aus. Die offene und lösungsorientierte Zusammenarbeit und Vernetzung unter den Beteiligten wird als bemerkenswert beurteilt», so Nicole Hinder.

Vor versammelter Schülerschar konnte Gemeindepräsidentin Annelies Gassmann die erneute Auszeichnung vonseiten der Unicef entgegennehmen. «Diese Ehre sei und bleibe Verpflichtung, das Wohl der Kinder und Jugendlichen auch nach zehn Jahren bei all den Entscheidungen zu beachten und zu berücksichtigen», so Annelies Gassmann. «Dieses Verständnis sei über all die Jahre gewachsen und gefestigt worden. In den letzten Jahren seien die Bereiche Partizipation und Vernetzung weiterentwickelt und vertieft worden. Sie erwähnt im Speziellen die Verleihung des kantonalen Kinder- und Jugendawards an die Schule Wauwil für die besondere Leistung in der kindgerechten Lebensraumgestaltung sowie den Anerkennungspreis für das Projekt Schul(t)räume und Pausen(t)räume ebenfalls durch den Kanton. Viele Aktivitäten, wie der Kids-Rat, der Sek-Rat, der Znünimärt und das Bonus/Malus-System seien feste Bestandteile im Alltag geworden.» 

Mike Heuberger, Lisa Kaufmann und Samira Siegrist, als Vertreter(innen) der Schülerschaft stellten eindrücklich Beispiele der erfreulichen Partizipation vor. Die Vocals unter der Leitung von Tobias Grüter sorgte mit verschiedenen Einlagen für die feierliche Umrahmung des Anlasses. Mit einem kräftigen «Zigi-Zagi-Hoi» wurde das anschliessende gemeinsame «Znüni für alle» verdankt.

Bericht aus Wauwiler Info Juni 2019

Wauwil - erste Kinderfreundliche Gemeinde in der Schweiz